"Die Wissenschaft hat keine moralische Dimension. Sie ist wie ein Messer. Wenn man sie einem Chirurgen und einem Mörder gibt, gebraucht es jeder auf seine Weise." – Wernher von Braun

Am vergangenen Donnerstag hat sich unsere Jahrgangsstufe 7 auf den Weg nach Peenemünde in das Historisch-technische Museum als auch in die Phänomenta gemacht. In zwei Großgruppen wurde alternierend die beiden außerschulischen Lernorte erkundet und auf individuelle Art und Weise in Form einer Spurensuche entdeckt.

Dabei wurden unter anderem physikalische als auch historisch-moralische Fragen diskutiert und ausgewertet. Zu Zweit oder in Kleingruppen haben sich die Schülerinnen und Schüler zudem mit den Grundlagen und Zusammenhängen der Physik beschäftigt und sich selbstständig in eigenen Experimenten erprobt.