Am Freitag, dem 23. Juni, trafen sich die Schüler des WPU-Kurses Physik, um zum „Tag der Technik“ an die Hochschule Wismar zu fahren. In Wismar angekommen gab es eine Begrüßungsrede von Bodo Wiegand-Hoffmeister, dem Direktor der Hochschule Wismar, und Christian Pegel, Minister für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung. Nach der Rede wurden verschiedene Projektangebote, wie zum Beispiel Vorträge zur  Fotografie und zur Elektrotechnik eröffnet.

Zusätzlich gab es Angebote zum Mitmachen wie z.B. den Bau einer Leonardo-Brücke. Unsere Schüler waren eifrig am Bauen und Mitmachen. Man konnte auch zugucken, wie die verschiedenen Papierbrücken getestet wurden.

Gegen 13.00 wurde dann der Papierbrückenbau ausgewertet und es gab wieder einmal beeindruckende Platzierungen. Johann Zierke (10/1) und Robert Beilke (10/2) erzielten den 3. Platz in der Kategorie „Schüler ab Klassen 9“. Ihre Brücke war 148,3 g schwer und hielt ein Gewicht von 166,8 kg aus. Paul Schreiber und Fabian Dwars, beide Schüler der 10/3, haben, mit ihrer im japanischen Baustil gebauten Brücke, den Preis für die schönste Brücke gewonnen.

Der lehrreiche und erfolgreiche Tag endete gegen 15.00 bei uns an der Schule.